Kategorie: Continental

Continental Reifen kaufen

Begonnen hat alles im Jahr 1871 in Hannover. Die Continental AG wird gegründet und produziert Massivbereifungen für Fahrräder und Kutschen. 1892 stellt das deutsche Unternehmen die ersten Pneumatics weltweit her – Luftreifen für Fahrräder. Sechs Jahre später folgt die Produktion der ersten profillosen Autoreifen. Der weltweit erste Profilreifen für Autos ging im Jahr 1904 in Serie. Nach der Patentierung für schlauchlose Reifen im Jahr 1943 gelang Continental 1952 neben der Fertigung konventioneller Produkte die Herstellung der ersten M+S Reifen für den speziellen Einsatz im Winter. In den folgenden Jahren gelangen weitere zahlreiche innovative Entwicklungen wie die Serienproduktion von Gürtelreifen oder Luftfederbälge für Busse und Lkw. Auch der Ultrahochleistungsreifen ContiSportContactVmax, der erste für 360 km/h zugelassene Hochgeschwindigkeitsreifen stammt aus dem Hause Continental. Heute steht das Unternehmen an der vierten Stelle des Weltmarktes. Über 56.000 Beschäftige arbeiten in 14 Ländern an 26 Standorten.

Continental für alle Fahrzeuge

Lkw, Busse, Fahrräder, Pkw und Motorräder – für alle Fahrzeuge sind Reifen von Continental in allen gängigen Größen vorhanden. Natürlich führt der Hersteller sowohl Sommer – und auch Ganzjahresreifen in seinem Portfolio. Doch insbesondere auf eine sichere und langlebige Winterbereifung hat das Unternehmen sein Augenmerkt gerichtet. So wurde exemplarisch der „Winter Contact“ TS 860 für Fahrzeuge der Mittel- und Kompaktklasse in Bezug auf maximale Sicherheit bei Schnee und Eis ausgezeichnet. Die gesamte Produktpalette der Continental Reifen steht für

  • hohes Maß an Komfort
  • Laufruhe
  • geringer Laufwiderstand
  • Langlebigkeit
  • optimiertes Nass- und Trockenbremsverhalten

Umweltbewusster Continental

Auch die Öko Bilanz der Continental Reifen kann sich sehen lassen. Der Konzern ist sich in diesem Punkt seiner Verantwortung durchaus bewusst. Neben umweltschonender Herstellungsverfahren sowie der Schonung von Ressourcen hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, das Runderneuerungsverfahren zu optimieren. Dadurch soll erreicht werden, dass die runderneuerten Reifen auf der Qualitätsstufe eines neuen Reifen liegen. Im Vergleich zur Produktion neuer Reifen ergibt sich aus dem Runderneuerungsprozess eine Ressourceneinsparung nicht regenerierbarer Stoffe von rund 60%. Daneben konnten im Vergleich 50% des Energieverbrauchs sowie eine Minderung von 80% der Abfallmenge generiert werden. Für die Nutzer bedeutet dieses eine Einsparung von 10% des Kraftstoffverbrauchs.